Mieterinformation zur Corona-Krise


Die Gesundheit unser Mieter*innen und Mitarbeiter*innen hat für uns oberste Priorität. Daher beobachten wir die Ausbreitung des Corona-Virus genau, bewerten diese täglich neu und setzen Präventionsmaßnahmen um. Die Haus- und Grundbesitzverwaltung Kolbe ist auch in der Corona-Krise für Sie da. Um Ihre wichtigsten Fragen zu klären, haben wir die folgenden Informationen für Sie zusammengestellt.

 

Sie erreichen uns wie gewohnt per E-Mail (info@hausverwaltung-kolbe.de). 

 

Wir bitten um Verständnis, dass es aufgrund der Krisensituation bei uns, aber auch unseren Partnerfirmen zu längeren Bearbeitungszeiten kommen kann.

 

Kann die Miete gemindert werden, weil Räume oder Außenflächen wie Spielplätze oder ähnliches nicht genutzt werden können?

Nein. In diesen Fällen besteht aufgrund der Gefahrlastverteilung kein Recht zur Mietminderung (Stand: 02.04.2020) .

 

Ein Handwerker muss notwendige Arbeiten in Wohnung erledigen – muss ich Zugang zur Wohnung gewähren?

Die Haus- und Grundbesitzverwaltung Kolbe hat Anspruch auf Zugang der Mietwohnung durch Handwerker und Mitarbeiter der Dienstleister, die von ihr beauftragt wurden. Es wird aber darauf geachtet, dass bei diesen Zutritten die Hygiene-Empfehlungen im Umgang mit Corona eingehalten werden. Das heißt beispielsweise: es werden nur die wirklich notwendigen Personen die Wohnung betreten. Die Arbeiten werden so schnell als möglich durchgeführt. Wir bitten um Kooperation.

 

Hat die Haus- und Grundbesitzverwaltung Kolbe trotz der Corona-Krise Anspruch auf Mietzahlungen?

Ja, Ihre Miete bleibt regulär fällig.

 

Was ist mit den Mietzahlungen, die ich derzeit nicht leisten kann?

Mieter bleiben zur fristgerechten Zahlung verpflichtet, auch wenn sie im Krisenzeitraum nicht über die finanziellen Mittel dafür verfügen sollten. Dies hat zur Folge, dass Mieter bei nicht fristgerechter Leistung in Verzug geraten und Verzugszinsen fällig werden können. (Stand: 24.03.2020)

 

Im Notfall haben Sie bis zum 30. Juni 2022 Zeit, die Mietschulden zu begleichen. Schaffen sie dies nicht, kann eine Kündigung wegen Zahlungsrückstands auch auf ausgebliebene Zahlungen aus dieser Zeit erfolgen.

 

Was muss ich tun, wenn ich aufgrund der COVID-19 Pandemie in Mietzahlungsrückstand gerate?

Sie müssen der Haus- und Grundbesitzverwaltung Kolbe mitteilen, wenn Sie infolge der COVID-19 Pandemie zeitweise keine Miete zahlen können und dies auch glaubhaft machen. Zur Glaubhaftmachung dienen entsprechende Nachweise, einer Versicherung an Eides Statt oder sonst geeigneter Mittel. Hierfür kommen in Frage: Der Nachweis der Antragstellung beziehungsweise die Bescheinigung über die Gewährung staatlicher Leistungen, Bescheinigungen des Arbeitsgebers oder andere Nachweise über das Einkommen beziehungsweise über den Verdienstausfall. (Stand: 02.04.2020)

 

Alles Gute und bleiben Sie gesund

Ihre Haus- und Grundbesitzverwaltung Kolbe

Zu Hause aufblühen

Ein gutes Zuhause muss man sich machen, nicht kaufen. Am Ende sind es nicht die Fenster, die Licht in ein Haus bringen. 

 

Suchen Sie eine Wohnung in Berlin, Brandenburg oder Magdeburg ?

Kontaktieren Sie uns sofort !

Unser Team

Die Anzahl unserer Mitarbeiter hat sich im Laufe der stetigen Geschäftsvergrößerung kontinuierlich gesteigert. Die Arbeitsverträge mit unseren Mitarbeitern bestehen in den meisten Fällen über viele Jahre, so dass ein hohes Maß an Kontinuität gewährleistet ist. Außerdem achten wir bei unseren Mitarbeitern auf ein adäquates Qualifikationsniveau zur Sicherstellung eines hohen Qualitätsergebnisses bei unseren Betreuungstätigkeiten. So verfügt der Großteil unserer Mitarbeiter über langjährige Berufserfahrung und ein freundliches und sicheres Auftreten im Umgang mit unseren Kunden.

Organisation

Die von uns betreuten Objekte werden in den Bereichen Buchhaltung und Technik kompetent betreut. Durch den Bereich Technik gewährleisten wir eine umfassende Betreuung der Objekte vor Ort in Bezug auf Instandhaltung, Instandsetzung und Modernisierung von der Angebotseinholung bis zur Rechnungsprüfung. Zur Sicherstellung der organisatorischen Abläufe ist unser Sekretariat in zentraler Position des Betriebs tätig und mit allen Aufgaben der modernen Büroorganisation betraut. Um die regelmäßige und pünktliche Zahlung von Wohngeldern und Mieten kümmert sich unsere interne Abteilung, die erforderlichen Falls durch externe Rechtsanwälte unterstützt wird. Diese auf Mietrechts- und Wohnungseigentumsangelegenheiten spezialisierten Rechtsanwälte stehen der Christian Kolbe Haus- und Grundbesitzverwaltung seit Jahren auch beratend zur Verfügung. Die von uns erbrachte Dienstleistung der Verwaltung von Immobilien wird durch weitere langjährige und vertrauenswürdige Partner ergänzt, die Sie in speziellen Fachbereichen umfassend und kompetent betreuen. 



Erfahrung

Ein gut ausgebildetes Team, eine übersichtliche Organisation und die Konzentration auf die Immobilien bilden unsere Basis. Hier können wir auf eine mehr als 20-jährige Erfahrung auf dem Gebiet des Projektmanagements zurück greifen und sind somit in der Lage, Ihnen eine zuverlässige und termingerechte Abwicklung zu gewährleisten. Unsere Aktivitäten konzentrieren sich auf die Konzeption, die Umsetzung, die Vermietung und die Verwaltung von Wohn- und Gewerbeimmobilien einschließlich Projektmanagement und Bauleitung.


Weiterbildungen gemäß des Gesetzes zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienverwalter und Makler

02.11.2020                   Berliner Mietendeckel (MietenWoG Bln) Stufe 2

23.04.2020                   Umlagen -/Betriebskostenabrechnung
17.02.2020                   Umsteiger-Basis
27.01.2020                   Berliner Mietendeckel (MietenWoG Bln)
16.09.2019                   Mieterhöhung mit neuen Berliner Mietspiegel 2019

14.01.2019                   Abmahnung, Kündigung, Räumung